Lifeproof®-Handyhülle – der ultimative Schutz

Ob im Beruf oder privat – die Lifeproof®-Handyhülle ist der ultimative Schutz für mobile Endgeräte von Apple und Samsung. Durch die Erfüllung der Normen der Schutzklasse IP-68 und des Militärstandards 810F-516 bieten sie den bestmöglichen Schutz vor äußeren Einflüssen bei voller Bedienbarkeit.

Egal, wo Sie im Einsatz sind – beim Streifen- oder Rettungsdienst, bei den Streitkräften, in der industriellen Fertigung oder auf dem Bau –, das Lifeproof®-Gehäuse schützt Ihr Tablet oder Smartphone zuverlässig vor allen elementaren Gefährdungen.

Schutzklassen der Lifeproof®-Handyhülle

IP-68 — IEC 60529 regelt den Gehäuseschutz gegenüber dem Eindringen von Wasser und Staub. Im Rahmen dieser Spezifikation ist IP-68 diejenige Schutzart, die den umfassendsten Gehäuseschutz bietet.
Die erste Kennziffer beschreibt den Schutz gegenüber Fremdkörpern. So ist ein Gehäuse, das die Kennziffer 6 trägt, für die Dauer von acht Stunden vor eindringendem Talkumpuder geschützt.
Die zweite Kennziffer steht für den Schutz gegen Wasser. Ein Gehäuse, das vom Hersteller mit der Kennziffer 8 gekennzeichnet wurde, übertrifft alle übrigen Wasserschutzarten. Bei einer Handyhülle von Lifeproof® bedeutet die 8, dass es dem Eintauchen unter Wasser in einer Tiefe von zwei Metern für die Dauer von 30 Minuten standhält.

Der Militärstandard 810F-516 – MIL-STD-810F ist die Norm, die ein breites Spektrum an Umgebungsbedingungen regelt, wobei der Abschnitt 516 denjenigen Teil der Norm darstellt, der sich insbesondere auf das Herunterfallen bezieht.
Nach diesem Standard müssen die Geräte in physischer und funktioneller Hinsicht relativ seltenen, einmaligen Stößen bei Handhabung, Transport und unter extremen Einsatzbedingungen standhalten. Somit ist in der Regel eine umfassende sicherheitstechnische Bewertung aller in die Herstellung der Geräte einbezogenen Materialien und sämtlicher Handhabungs-, Transport- und Betriebsbedingungen erfolgt.

Checkliste für die tägliche Überprüfung Ihrer Lifeproof®-Handyhülle


  • VERSIEGELUNGEN SAUBER MACHEN

    Sorgen Sie stets dafür, dass alle Versiegelungen an der Ladeanschluss-Abdeckung, die Kopfhörerabdeckung und der Dichtring frei von Staub, Schmutz, Fasern und Fremdkörpern sind, bevor Sie die Lifeproof®-Handyhülle schließen.

  • NACH GEBRAUCH UNTER FLIESSENDEM WASSER ABSPÜLEN

    Spülen Sie die Hülle sorgfältig ab, wenn sie chemischen Stoffen einschließlich Seife, Reinigungsmittel oder chlorhaltigen Verbindungen ausgesetzt worden ist.

  • REGELMÄSSIGE WASSERTESTS

    Führen Sie den Wassertest ohne iPhone regelmäßig sowie nach intensiven Einwirkungen durch.

  • VERSIEGELUNGEN NACH INTENSIVEN EINWIRKUNGEN ÜBERPRÜFEN

    Überprüfen Sie nach einem Sturz aus größerer Höhe, Stößen oder anderen intensiven Einwirkungen die Lifeproof®Handyhülle auf Schäden, stellen Sie sicher, dass alle Nahtstellen fest verschlossen sind.


  •  

Sie wünschen eine Beratung zu unserer Lifeproof®-Handyhülle? Gerne informieren wir Sie ausführlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf ­– wir freuen uns auf Ihre Anfrage!